amazon.de Fashion Haul inkl. Review

amazonheader2

Disclaimer: Ja ich liebe schwarz ♥ und die Artikel habe ich übrigens selbst so benannt, das ist nicht die Bezeichnung des Verkäufers 😉
Ganz unten findet ihr noch meine detaillierten Maßangaben als Referenz 🙂
UND: An den Fotos wurde lediglich die Farbgebung (und bei Detailfotos auch mal der Zuschnitt) etwas verändert, sonst nichts.
Ich trage hier übrigens eine Perücke, falls das nicht offensichtlich sein sollte ^^

Und wenn ihr die Artikel auf amazon.de sehen wollt, die genaue Bezeichnung wissen wollt oder selbst die Bewertungen lesen wollt… klickt einfach auf den jeweiligen Titel, da hab ich euch jedes Mal den passenden Link rein gepackt 😉

Hierzu gibt es übrigens auch ein kurzes LookBook VIDEO von mir.

[Oversized Pulli mit Fledermausarmen]
Größe S, Farbe schwarz

amazon0070

Wie ihr vielleicht sehen könnt, ist der Pullover (im Vergleich zum Produktfoto auf amazon.de) bei mir genau richtig. Er ist schön weit/locker geschnitten und hat – wie ich finde – die perfekte Länge, um ihn mit Shorts oder Leggings zu tragen.
Der Stoff ist angenehm auf der Haut zu tragen und leicht durchscheinend. Im Sommer könnte man ihn super abends überwerfen, wenn es kühler wird und im Winter zum Layern benutzen (das mache ich momentan z.B. sehr gerne). Aber Achtung: Handwäsche! Wer darauf keinen Bock hat, sollte die Finger davon lassen 😉
Man kann ihn sehr casual oder auch eher fetzig kombinieren.
Meine 1. Variante mit der Kunstlederhose (s. links) trage ich im Herbst/Winter (und wahrscheinlich auch noch im Frühjahr xD) im Alltag und die 2. Variante mit den Shorts würde ich im Sommer abends tragen – oder mit Strumpfhose auch jetzt noch.

Shorts und Overknee Boots: PRIMARK, Hut: H&M, Stiefeletten: Deichmann

[Oversized Pulli in extravagantem Schnitt]
Größe S, schwarz

amazon0040

Auch dieser Pulli ist super lässig geschnitten, aber nochmal spezieller als der andere. Wieder sehr easy casual oder rockig stylebar. Insgesamt gilt hier genau das Gleiche wie bei dem Teil vorher. Schaut euch am besten einfach die Fotos dazu an, ich denke, die sagen alles 😉

 

[High Waist Hose in Kunstleder-Optik]
Größe M/38

amazon0030

Diese Hose hat schon ein paar lustige Geschichten miterlebt und deshalb musste sie auch schon in die Waschmaschine xD Das hat ihr aber nicht „wehgetan“. Allzu oft würde ich sie allerdings nicht in die Maschine stopfen, sondern lieber von Hand waschen. Die Beschichtung (Kunstlederoptik) könnte sich sonst zu schnell abnutzen. Mit Handwäsche habt ihr definitiv länger daran.
Gefunden hab ich das gute Stück durch ein Video von Ira Vampira, die eigentlich die zweite Hose, die ich euch hier zeige, verlinkt hatte. Allerdings wurde mir diese hier dann als „ähnlicher Artikel“ angezeigt und ich fand sie MEGA cool. Natürlich ist dieses Teil eher speziell und leider eher nichts für gerade geformte Figurtypen :/ I’m sorry. Ich meine, ihr könnt es versuchen, aber ich kann euch für nichts garantieren, kann sein, dass sie euch um die Hüften und den Po herum dann zu locker sitzt oder eben am Bauch/der Taille zu eng (im schlimmsten Fall beides, solltet ihr eher eine Apfelfigur haben). Das hat nichts mit einer „falschen Größe“ zu tun, sondern lediglich mit dem Schnitt. Wenn ihr eine Sanduhrenfigur oder eine Birnenfigur habt, sollte die aber super bei euch sitzen. (Ich bin übrigens ein Mischtyp aus beidem und das bilde ich mir nicht ein, das hat mir sogar eine darauf spezialisierte Stylistin bestätigt 😉 )
In den Bewertungen steht teilweise, dass die Hose größentechnisch richtig ausfällt, das kann ich nur bestätigen. Während ich bei New Yorker und H&M Hosen immer 1-2 Nummern größer kaufen muss (weil diese meistens gerade geschnitten sind), war das hier nicht nötig. Noch ein Tipp dazu: Wenn eine Hose schon als „skinny“ bezeichnet wird, dann ist die wahrscheinlich SAU ENG und schmal geschnitten. Wenn ihr sonst ne locker fallende 36 bei regular fit Jeans seid, seid ihr hier wohl eher eine eng sitzende 38
Hier mal ein paar Tragefotos von dem nicen Teil:

 Pulli: – glaube ich – PRIMARK

 

[Super hoch geschnittene Skinny Jeans mit Schnürung]
Größe 42XL, Farbe Schwarz

amazon0110

Ich muss leider zugeben, dass mir diese Hose an mir erst nicht so gut gefallen hat. Wahrscheinlich hätte ich eine Nummer kleiner kaufen müssen, ich bin mir nicht sicher. Jedenfalls trägt sie leider sehr auf und die Knopfleiste steht mMn zu stark nach vorn hin ab. Klar, ich hätte sie zurück schicken können, aber ich dachte mir, gerade wenn es draußen sau kalt ist, kann man die gut unter einen weiten Pulli anziehen, um eben die Bauchpartie schön warm zu halten. So war zumindest mein erster Eindruck.
Jetzt wo sie einmal im Trockner war, sitzt sie allerdings sehr gut und trägt auch nicht mehr so auf. Also ACHTUNG: die geht bissl ein.
Das ist übrigens die Jeans, die ich bei Ira Vampira gesehen habe 😉
Die Leutchen schreiben, dass die hier 2 Nummern zu klein ausfällt, ich hab sie aus diesem Grund extra in 42 bestellt, weil ich sonst 36/38 trage. Übrigens hat die Hose nen angenehmen Stretch-Anteil.

Ursprünglich war die Schnürung übrigens nach außen offen, ich hab die Schleife nach innen verfragtet, finde ich so schöner, aber das kann ja jeder machen wie er mag.

 

[Süße Vintage Bluse mit Volants]
Größe XL 40, Farbe schwarz (Satinoptik)

Sehr, sehr hübsches Teil. Mir persönlich etwas zu wenig tailliert, aber bei Chinaware kann man nichts anderes erwarten, da die hübschen Mädels dort überwiegend gerade Figuren haben bzw. geradere als ich. Und weil die meisten Menschen dort wohl auch eher klein und zierlich sind, fallen die Größen dementsprechend anders aus als bei uns. Das solltet ihr beachten. Soweit ich das verstanden habe, entspricht eine XL der Asiaten einer S bei uns und eine XXL einer M, dann passt es wieder (hier könnt ihr mich gerne korrigieren, wenn ihr es besser wisst). Der Stoff ist jedenfalls angenehm auf der Haut, ich bin aber super ängstlich was das Bügeln dieses Materials angeht. Im Etikett steht zwar, dass es sich bei 110° C bügeln lässt, aber mäh, ich muss mich da noch langsam ran tasten. Auf der niedrigsten Einstellung meines Bügeleisens („Nylon“) hat sich nichts getan, die Falten sind drin geblieben. Ich hab die Bluse auch einmal komplett nass gemacht (was gar nicht so einfach war, zuerst mal ist das Wasser komplett dran abgeperlt) und in der Dusche trocknen lassen (was mega-schnell ging, obwohl sie tropfnass war und ich sie nicht ausgedrückt habe), aber die Falten haben sich nicht gerührt. Ansonsten sehr hübsches Teil und sehr angenehm zu tragen. Hier nur ein Detail vom Kragen und der Rüschung/den Volants vorne, mehr Tragefotos kommen noch weiter unten zusammen mit dem Rock 🙂

amazon0150

 

[Vintage „Bluse“ mit Spitze und Kunstfell]
Größe XXL, Farbe schwarz

amazon0160

Eigentlich ist das viel eher ein ausgefallener Pulli, als eine Bluse. Innen ist der Stoff mega kuschelig und warm, außen ist das Teil sehr chic mit Spitzenbesatz, Kunstfell und abnehmbarer Brosche. Wunderschöner „Pulli“, der sich mega toll kombinieren lässt. Hieran gibt’s gar nix zu meckern, aber auch hier gilt die Sache mit den Größenunterschieden, wie bei dem Artikel zuvor. Sonst müsst ihr aber nichts groß beachten. Waschen würde ich ihn aber eher von Hand, als in der Maschine. Bügeln darf man das Teil laut Etikett bei 150° C, wobei ich das gar nicht für nötig halte, da war bisher nix mit Fältchen. Die Brosche hab ich vergessen, wieder dran zu machen, die ist aber super schön und könnte man auch super als Haarschmuck tragen.

 

[Knöchellanger Kunstleder-Rock mit A-Linie]
Größe S

amazon0130

Hier war ich mega-unschlüssig, ob ich den überhaupt bestellen sollte. Warum? Die Leute schreiben, er würde nach Fisch stinken, würde viel zu groß ausfallen (die kleinste verfügbare Größe ist S, was ich bei solchen Röcken eigentlich immer trage, egal ob bei H&M, New Yorker oder sonstwo) und einige meinten, er wär viel zu lang. Ich weiß nicht, ob an dem Artikel seitens des Herstellers irgendwas verändert wurde, aber mir ist davon NICHTS aufgefallen. Ich hab wirklich mehrere Monate überlegt und dann gedacht „Och komm, für das Geld…“ und hab bestellt. Ich bin überglücklich darüber! Er passt mir wie angegossen und hat die perfekte Länge. Gestunken hat er kein bisschen (tut er immer noch nicht). Das einzige Manko: Die Falten, die durch die Lagerung entstanden sind, hängen sich nicht von allein aus, sie sind jetzt aber auch nicht mega auffällig, was ihr an den Fotos ja sehen könnt. Mich stört das jetzt nicht wirklich, ich wollte es aber nicht unerwähnt lassen. Ich trage das gute Stück übrigens in der Taille. Wer eher eine gerade Figur hat oder ne Apfelfigur, dem wird er wohl bis auf die Hüfte runter rutschen (bzw. dann muss er da getragen werden) und dann wird er wahrscheinlich tatsächlich zu lang sein. Das hat dann aber wieder nix mit falscher Größenbezeichnung zu tun… das „Gespräch“ hatten wir ja schon 😉
Hier ist jetzt übrigens auch die Bluse von weiter oben in Aktion zu sehen.

 

Und jetzt endlich: Meine Maße als Referenz für die Größenauswahl**

Schulterbreite: 38cm
Brust (mit BH): 88cm
Unterbrustumfang: 73cm
Unterer Rippenbogen: 74cm*
Taille: 67 – 72cm (je nachdem, wie viel ich gerade gefuttert habe ;))
Obere Hüfte (am Hüftknochen gemessen): 88cm
Untere Hüfte (stärkste Stelle am Po): 98cm
Oberschenkel: 55cm
Oberarme: 27cm
Größe: 169cm (morgens zumindest, abends eher 167cm x’D)

*Falls ihr – wie ich auch – eher prominente Rippenbögen habt (heißt, die sind eher nach vorne gerichtet als nach innen), kann ich euch bei den hier gezeigten Hosen beruhigen, die sind trotzdem angenehm zu tragen, da sie sich noch dehnen und sich somit eurer Körperform anpassen. Mein Maß um die Rippenbögen herum: 74cm, das ist vergleichsweise sogar 1cm mehr, als mein Unterbrustumfang 😉

**Ich gebe diese absichtlich so spezifisch an, weil meine Maße nicht gerade gängig sind. Ich bin ein Mischtyp aus Birnen- und Sanduhrfigur und glaubt mir, es ist nicht immer ganz einfach, da den passenden Schnitt bzw. die passende Größe zu finden. Arme und Oberschenkel hab ich angegeben, damit ihr abschätzen könnt, ob die von mir ausgewählten Größen bei euch ähnlich sitzen oder ob ihr ggfl. ne Nummer kleiner oder größer nehmen solltet. Hüftmaße hab ich aufgrund der Differenz von 10cm auch extra nochmal angegeben. Ich denke, damit komme ich euch nur entgegen. Wenn ihr euch für Figurtypen und deren Differenzierung/Bestimmung interessiert, dazu gibt es mega informative Videos auf Youtube, die euch auch aufzeigen, wie ihr euch abmessen müsst, um euren Typ herauszufinden. Ich finde allerdings, dass man auch Klamotten anziehen kann, die nicht direkt zum eigenen Figurentyp passen, aber wenn man den kennt, ist es definitiv einfacher, abzuschätzen, welche Größe man bei welchem Schnitt braucht. Seit ich meinen Figurentyp weiß und verstanden habe, ist es mir z.B. Wurschd, ob ich mir in Hosen mal 2 Nummern größer kaufen muss, weil die eben einfach gerade geschnitten sind, oder ob Oberteil XYZ an mir scheiße aussieht/aufträgt oder sonst was. Mir hat das einfach geholfen, mich selbst anzunehmen und nicht zu denken, dass ich mich runter hungern muss (was nicht viel bringt, weil mein Figurtyp halt einfach derselbe bleibt, nur dann passt mir leider auch kein BH mehr gescheit X’D).

Ich trage übrigens unter den Klamotten normale Unterwäsche (BH und Panties), also nichts, was den Sitz an Po, Beinen oder Taille irgendwie verfälschen würde (bspw. formgebende Unterwäsche oder sowas).

Ich bin auch gerade dabei, euch einen Blogpost zum Thema „Fashion Shopping bei Amazon“ zu verfassen. Viele Tipps darin könnt ihr aber im Allgemeinen auf jeden Online Shop beziehen. Da geht es u.a. darum, wie man richtig Maß nimmt, wie man seinen Figurentyp bestimmen kann und warum das nicht nur eine Limitation ist, sondern eine große Hilfe bei der Größenbestimmung sein kann 😉

 

xo JK

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fashion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s